Schnell sein lohnt sich – Was Schnelligkeit in der Eventplanung bedeutet

Überall in der Veranstaltungsbranche geht es um Schnelligkeit. Das beginnt bei Ausschreibungen bis über die Buchungsabwicklung. Was Sie beachten sollten, um zu den schnellsten zu gehören, lesen Sie in diesem Artikel ...

Laut einer aktuellen Studie Cvent Planner Sourcing Report 2023 erwarten Veranstaltungskunden eine rasche Bearbeitung von Ausschreibungen: 36 % wollen eine Antwort innerhalb von 48 Stunden. Dies könnte den Unterschied ausmachen, ob ein Veranstaltungsplaner einen Veranstaltungsort bucht oder sich anderweitig umsieht.

Des Weiteren wird die Entscheidung für einen Veranstaltungsort am meisten beeinflusst durch Kosten (27 %), Standort (24 %) und Terminverfügbarkeit (21 %).

Den vollständigen Report finden Sie hier.

Die Ausweitung des Revenue Management auf den MICE und die digitale Transformation im MICE helfen diesen Anforderungen gerecht zu werden. 

Getting started – 5 erste Schritte:

  1. Analysieren Sie Ihren aktuellen Anfrage- und Vertragsprozess.
  2. Identifizieren Sie die Systembrüche in den einzelnen Teilprozessen, d.h. Wo ist manuelles Eingreifen erforderlich und warum?
  3. Definieren Sie einen Soll-Prozess für Ihr Anfrage- und Vertragsmanagement.
  4. Business drives IT – Welches Systeme können den Prozess für Ihr Angebots- und Vertragsmanagement unterstützen? Nutze ich alle Möglichkeiten meines S&C Systems?
  5. Etablieren Sie Kennzahlen, die über den RevPAR & Co. hinausgehen und die Performance der Veranstaltungsflächen berücksichtigt. 

 

Gern berate ich und unterstütze ich Sie bei der Umsetzung.

Birgit Haake - Expertin Revenue Management

Autorin: Birgit Haake

Birgit Haake verfügt über mehr als 25 Jahren Praxiserfahrung in der Hospitality Industry und im Gesundheitswesen. Mit ihrem Unternehmen Haake Revenue4U unterstützt sie als Expertin im Revenue Management Individualhotels und Hotelketten in Deutschland und Europa. Die Kernkompetenzen liegen im Buchungsmanagement, (MICE) Revenue Management, Pricing und der Online Distribution. Birgit Haake ist Diplom-Kauffrau und verfügt über eine abgeschlossene Ausbildung als Hotelfachfrau. Sie ist zertifizierte Trainerin und jahrelange Hochschuldozentin für Internationales Hotelmanagement und Tourismusmanagement.

Artikel teilen:

Weitere Blogbeiträge

Reservierungsstatus im Revenue Management

Der Buchungsstatus ist relevant für die Planung jedes Unternehmens und ist eine wichtige Kennzahl beim Forecasting. Erfahren Sie, welche Auswirkungen die konsequente Abbildung des Buchungsstatus hat wie Sie daraus die passende Strategie entwickeln. So erzielen Sie maximale Einnahmen …

Sichern Sie sich die monatliche Revenue Management Toolbox!

Sie erhalten die neuesten Erkenntnisse und Expertisen zum Revenue Management direkt in Ihren Posteingang.

Nach der kostenfreien Anmeldung erhalten Sie sofort das aktuellste Revenue Management Glossar per E-Mail.

Viel Freude beim Lesen!